Maskottchen Fliege

Pflanzenschädlinge erfolgreich bekämpfen

Kennen Sie das? Ihre Pflanze wächst und gedeiht prächtig, aber dann entdecken Sie plötzlich vereinzelte, vertrocknete Blätter. Ist die Blattrückseite auch noch klebrig und von schwarzem Schimmelpilz befallen, könnte Ihre Pflanze von Blattläusen befallen sein.

Natürlich gibt es auch andere Pflanzenschädlinge, welche für das Absterben von Pflanzen verantwortlich sind. Der Buchsbaumzünsler beispielsweise, der sich meist im Innern der Pflanze versteckt und verheerende Frassschäden anrichtet.

Ob Blattläuse oder Buchsbaumzünsler – bei Pflanzenschädlingen ist auf jeden Fall schnelles Handeln gefragt. Ohne Bekämpfung breiten sich die Schädlinge schnell aus und stecken andere Pflanzen an.

Lassen Sie es nicht soweit kommen und rufen Sie uns heute noch an: 043 931 78 50.

Wir von tuttifix kennen effiziente, sichere und umweltverträgliche Methoden für den Pflanzenschutz in Restaurants, Hotels, Privathäusern, Parkanlagen und Gärten. Zudem verfügen wir über eine Fachbewilligung für die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln in speziellen Bereichen (VFB-SB).

Unser Vorgehen bei Pflanzenschädlingen

  1. Inspektion der Pflanzen in Haus und Garten
  2. Beratung und Absprache des weiteren Vorgehens
  3. Behandlung der betroffenen Pflanzen, je nach Art und Umfang des Befalls mit biologischen oder chemischen Pflanzenschutzmitteln
  4. Kontrolle und Abnahme

Wir achten darauf, die Pflanzenschutzmittel exakt zu dosieren, so dass wir Restmengen vermeiden und die Umwelt höchstmöglich schonen.

Regelmässige Kontrolle von Buchsbäumen

Zwischen März und Oktober empfiehlt es sich, Ihre Buchsbäume regelmässig zu kontrollieren und so frühzeitig zu erkennen, ob die Gefahr eines Befalls besteht. Besonders öffentlich zugänglichen Objekten wie Restaurants und Hotels ist es empfohlen, die Pflanzen zu beobachten, anstatt die Gäste mit einer Sprühbehandlung zu stören.

Gerne beraten wir Ihr Unternehmen und erstellen eine unverbindliche Offerte: 043 931 78 50.

Blattläuse selber bekämpfen

Kleinere Befälle können Sie problemlos selber bekämpfen. Auch hier ist es wichtig, schnell und beherzt gegen die Schädlinge vorzugehen.

  • Blattläuse mit Fingern töten
  • Alle befallenen Pflanzenteile mit Gartenschere abschneiden und sicher entsorgen
  • Pflanze wiederkehrend mit Wasser oder selbstgemachter Sprühlösung behandeln

Bewährte Hausmittel für die eigene Sprühlösung sind Brennnessel, Knoblauch, Seife und Öl.

Blattläuse mit Nützlingen bekämpfen

Im Garten haben Blattläuse einige natürliche Feinde, die man bei Bedarf bewusst ansiedeln kann.

  • Marienkäfer, Florfliegen, Ohrenkriecher, Käfer und Vögel anlocken, beispielsweise mit der Errichtung eines Insektenhotels oder eines Vogelhauses
  • Anpflanzen bestimmter Pflanzensorten wie Minze, Fenchel, Dill, Schafgarbe, Klee oder Löwenzahn
  • Ameisenfallen aufstellen. Denn Ameisen leben in Symbiose mit Blattläusen bzw. ernähren sich vom ausgeschiedenen Honigtau der Blattläuse und schützen diese im Gegenzug vor feindlichen Angriffen

tuttifix gmbh Zürich     Baden     Rümlang T 043 931 78 50 info@tuttifix.ch