Ameisen Wiki

Ameisen

Ameisen sind fleissige Tiere, die für die Natur unverzichtbar sind. Das gilt zumindest so lange, wie sie sich in ihrem Ameisenbau und in der Natur aufhalten. Sobald sie sich in einer Wohnung oder einem Haus einnisten, werden sie zu Schädlingen wie Kakerlaken, Kleidermotten oder Wespen, die unbedingt entfernt werden müssen. Da einfache Hausmittel häufig nur kurzfristige Wirkung erzielen, ist es sinnvoll, auf die Unterstützung von Profis wie einem Kammerjäger aus Aargau und St. Gallen in Sachen Schädlingsbekämpfung zu setzen. Hierfür ist es aber erforderlich, zunächst einmal festzustellen, dass ein Ameisenbefall vorliegt.

 

Hierfür gibt es verschiedene Hinweise. Wenn sich eine Ameisenstrasse im Garten oder Haus befindet, ist mit grosser Wahrscheinlichkeit ein Ameisennest vorhanden ist. Dasselbe gilt, wenn an den Zimmerpflanzen plötzlich deutlich mehr Schädlinge vorhanden sind als zuvor. Auch kleine Haufen aus Erde, Holz oder Sand sind verdächtig. Sollten Ihnen solche Merkmale auffallen, ist es ratsam, möglichst schnell zu reagieren und gegen die Ameisen vorzugehen.

 

Ameisen sind für viele Schäden im Haushalt verantwortlich
Wenn sich Ameisen oder andere Insekten ungehindert in einem Haus oder einer Wohnung in Winterthur, Zug oder Zürich bewegen können, verursachen sie häufig massive Schäden. Das betrifft beispielsweise Lebensmittel, die durch die Ameisen gestohlen und unbrauchbar werden. Ausserdem sind sie schädlich für Pflanzen und sorgen häufig dafür, dass diese eingehen. Im Aussenbereich kommt es durch die Tunnel und die Bewegung der Ameisen häufig dazu, dass Gehwegplatten nicht mehr einwandfrei funktionieren und Terrassen beschädigt sind.

 

Des Weiteren kann es zum Problem werden, wenn Ameisen im Ritzen und Fugen eindringen. So kann es passieren, dass sie in elektrische Geräte wie Computer klettern und dort Beschädigungen verursachen. Ferner und Stromkabel sind vor Ameisen häufig nicht sicher und können unter Umständen ebenfalls Beschädigungen davontragen. Nicht zuletzt muss bei verbautem Holz besonders sorgfältig darauf geachtet werden, dass dieses nicht unter den Ameisen leidet.

 

Hausmittel und professionelle Methoden gegen Ameisen
Es gibt einige Hausmittel, mit denen effizient gegen Ameisen vorgegangen werden kann. So ist es beispielsweise möglich, eine Mischung aus Zucker und Backpulver herzustellen und diese als Nahrungsköder zu nutzen. Ebenfalls sinnvoll ist es, die Ameisenstrasse mit bestimmten Duftölen oder Aromapflanzen zu versehen. Der intensive Geruch sorgt dafür, dass sich die Ameisen unwohl fühlen und die Strasse nicht mehr benutzen. Insbesondere Knoblauch, Lavendel, Zitrone und Zimtpulver sind hierfür gut geeignet.

 

Solche Hausmittel und Insektizide aus dem Baumarkt sorgen jedoch häufig nur dafür, die Ameisen kurzfristig zu vertreiben. Das liegt daran, dass sie wie beim Kampf gegen ein Wespennest oder bei der Vogelabwehr oberflächlich eingesetzt werden. Bei einem besonders starken Befall ist es daher wichtig, auf professionelle Hilfe zurückzugreifen. Wir von Tuttifix unterstützen Sie bei der Bekämpfung einer Ameisenplage gerne. Zunächst untersuchen wir, welche Art von Ameisen bei Ihnen vorkommt und wie gross sich die Befallsstärke darstellt. Anschliessend besprechen wir mit Ihnen die geeignete Strategie, führen die Bekämpfung durch und nehmen eine Abschlusskontrolle vor. Hierdurch werden die Ameisen zuverlässig und nachhaltig beseitigt.

 

So fühlen sich Ameisen bei Ihnen unwohl
Um einen Ameisenbefall von vornherein zu verhindern oder das Risiko zu reduzieren, dass die Tiere zurückkehren, können verschiedene Massnahmen ergriffen werden:

 

keine Lebensmittel und Essensreste offen liegenlassen
in der Vorratskammer darauf achten, dass Lebensmittel luftdicht verpackt sind
unnötige Fugen, Ritzen sowie Fenster- und Türöffnungen verschliessen
regelmässig durchlüften
Grünabfuhr nicht offen stehenlassen
für Ameisen unangenehme Gerüche auf (ehemaligen) Ameisenstrassen platzieren
Besonders wichtig ist es, dafür zu sorgen, dass Lebensmittel im Haushalt geschützt sind und dass die Ameisen keine Nahrung vorfinden. Ausserdem müssen sämtliche Wege und Aufenthaltsorte nach Möglichkeit verschlossen werden. Je unwohler sich die Ameisen bei Ihnen fühlen und je schlechte die Lebensbedingungen für sie sind, desto eher bleiben sie Ihrem Zuhause fern.

 

Gehen Sie möglichst frühzeitig gegen einen Ameisenbefall vor und nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns darauf, Sie durch unsere Expertise zu unterstützen.

CEPA Zertifikat

CEPA Certified

BIOSUISSE

BIOSUISSE

 

tuttifix gmbh Zürich     Baden     Rümlang T 043 931 78 50 info@tuttifix.ch